MAROKKO HAUTNAH


Berber-Kultur auf Rundreisen in Kleingruppen - Marokko hautnah

MAROKKO HAUTNAH UND WIE ES KEINER KENNT

Die Orte und Stätten der Karawanenstraße und der Königsstädte Marokkos mögen auf der Landkarte zu finden sein mit bekannten Namen. Doch zu den Menschen und ihren Geschichten, die die Orte erst zu dem machen was sie sind, haben die wenigsten Marokko-Reisenden Zugang. Alexandra und Abderrahman nehmen uns mit auf eine Besuchs-Reise zu ihren Freunden. So sind wir keine typischen Touristen sondern wir sind echte Reisende - Marokko hautnah auf Reisen mit ethnoTOURS.
Alle Reisen sind individuell buchbar.

INDIVIDUELLE REISEN


Alle unsere Reisen können Sie mit beliebigen Ergänzungen oder sonstigen Änderungswünschen als Ihre Privatreise buchen.


KONTAKTIEREN SIE UNS


Wir beraten Sie gerne ausführlich zu jeder Reise. Unsere Touren können wir Ihnen in den meisten Fällen auch an Ihrem Wunschtermin anbieten.


+49.151.12 22 92 88
+49.89.925 85 125
info@ethnotours.com
Skype ethnotours


DAS ARGAN-KULTURERBE MAROKKOS


17 Tage

MAROKKOS SÜDEN UND DIE ATLANTIKKÜSTE – DIE NOMADEN IM HOHEN ATLAS UND DER WÜSTE ERG CHEGAGA – UND DIE ROUTE D'ARGAN

01. – 17. November 2018

RUNDREISE IN SÜD-MAROKKO IN KLEINGRUPPEN (3-8 PERSONEN)

Zu Beginn dieser Tour tauchen wir ein in die quirlige, orientalische Königsstadt Marrakesch. Anschließend überqueren wir den Hohen Atlas und entdecken die Residenzen der ehemaligen Herrscherfamilien. In der Oase von Skoura erfahren wir mehr über das Leben der Einheimischen und besuchen im Tal der Rosen eine Familie der Höhlennomaden. Die Dades-Schlucht und die Schlucht des Todra beeindrucken durch ihre Felsformationen, bevor wir uns auf eine Fahrt durch das Drâa-Tal begeben und dort die alten Kasbahs der Berber besichtigen.
In M’hamid umfängt uns die Stille der Wüste im Süden Marokkos. Einsame Landstriche, die bizarre Landschaft des Anti-Atlas, Wanderungen zu imposanten Agadiren und Höhlenmalereien aus der Vorzeit, begleiten unsere nächste Etappe. Die Region der Arganbäume liegt bereits am Atlantik, wo wir zum Abschluss am Strand relaxen können. Abflug in die Heimat von Marrakesch.
Unterbringung in Riads, Kasbah-Hotels, Zelten und privat bei Berberfamilien.

Reiseführung Alexandra Maria Stenner und Abderrahman Oukassi

€ 2.290 pro Person im DZ

EINE KULINARISCHE REISE DURCH SÜD-MAROKKO


2 Wochen

MAROKKOS SÜDEN – EINE KULINARISCHE GENUSS- UND KULTURREISE

16. Februar – 02. März 2019
09. – 23. November 2019

EINE RUNDREISE IN SÜD-MAROKKO IN KLEINGRUPPEN (3-8 PERSONEN)

Auf dieser Rundreise entdecken wir nicht nur das quirlige Marrakesch und die wunderschöne Landschaft Marokkos – wie den Hohen Atlas, die Wüste und den Atlantik – wir begeben uns auch auf kulinarische Pfade des Orients und genießen beste traditionelle Küche, bereiten zusammen mit professionellen Köchen ausgewählte orientalische Gerichte zu und erfahren die einfache Landesküche gemeinsam mit Einheimischen.
Unterbringung in Riads und Kasbah-Hotels.

HIGHLIGHTS DIESER REISE:

  • die Nationalgerichte Tajine und Couscous in vielen Variationen
  • Special Streetfood (Méchoui, Fisch auf dem Fischmarkt, Schnecken – wer's mag....)
  • First Class Traditionelle Küche
  • Fusion Kitchen (traditionelle marokkanische Küche in Kombination mit französischer Haute Cuisine)
  • Traditionelle Küche einheimischer Berberfamilien
  • Koch-Workshops

Reiseführung Alexandra Maria Stenner und Abderrahman Oukassi

€ 2.290 pro Person im DZ

MAROKKO - DAS LAND DER BERBER


2 Wochen

MAROKKOS SÜDEN – BERBER-KULTUR IM HOHEN ATLAS UND DIE WÜSTENNOMADEN ERG CHEGAGS

02. – 16. März 2019
12. – 26. Oktober 2019

RUNDREISE IN SÜD-MAROKKO IN KLEINGRUPPEN (3-8 PERSONEN)

Zu Beginn dieser Tour tauchen wir ein in die quirlige, orientalische Königsstadt Marrakesch. Anschließend überqueren wir den Hohen Atlas und entdecken die Residenzen der ehemaligen Herrscherfamilien. In der Oase von Skoura erfahren wir mehr über das Leben der Einheimischen und besuchen im Tal der Rosen eine Familie der Höhlennomaden. Die Dades-Schlucht und die Schlucht des Todra beeindrucken durch ihre Felsformationen, bevor wir uns auf eine Fahrt durch das Drâa-Tal begeben und dort die alten Kasbahs der Berber besichtigen.
In M’hamid umfängt uns die Stille der Wüste im Süden Marokkos. Einsame Landstriche, die bizarre Landschaft des Anti-Atlas und die Ksars der Berber begleiten unsere nächste Etappe. Am Atlantik, zum Abschluss unserer Reise, können wir am Strand relaxen. Abflug in die Heimat von Marrakesch.
Unterbringung in Riads, Kasbah-Hotels, Zelten und privat bei Berberfamilien.

Reiseführung Alexandra Maria Stenner und Abderrahman Oukassi

€ 2.090 pro Person im DZ

MAROKKOS KÖNIGSSTÄDTE UND DAS RIF


2 Wochen

MAROKKOS NORDEN UND DAS RIF – KÖNIGSSTÄDTE, HOHER UND MOYEN-ATLAS, DAS RIF UND DIE WÜSTE ERG CHEBBI

16. – 30. März 2019
26. Oktober – 09. November 2019

RUNDREISE IN NORD-MAROKKO IN KLEINGRUPPEN (3-8 PERSONEN)

Zu Beginn dieser Tour tauchen wir ein in die quirlige, orientalische Königsstadt Marrakesch. anschließend überqueren wir den Hohen Atlas und entdecken die Residenzen der ehemaligen Herrscherfamilien. In der Oase von Skoura erfahren wir mehr über das Leben der Einheimischen und besuchen im Tal der Rosen eine Familie der Höhlennomaden. Die Dades-Schlucht und die Schlucht des Todra beeindrucken durch ihre Felsformationen, bevor wir uns auf eine Reise in die Dünen der Sahara begeben.
Nach der Stille der Wüste in Erg Chebbi reisen wir in Richtung Norden weiter zu den Königsstädten Fes und Meknes. Wir besuchen eine römische, archäologische Stätte und entdecken das Rif-Gebirge und Chefchaouen. Die andalusisch geprägte Stadt Tétouane und der Künstlerort Asilah am Atlantik verleihen Inspiration, bevor wir die Heimreise ab Tanger antreten.
Unterbringung in Riads, Kasbah-Hotels und im Wüstenzelt.

Reiseführung Alexandra Maria Stenner und Abderrahman Oukassi

€ 2.150 pro Person im DZ